Fasterfox

Fasterfox Lite 3.9.8

Schneller surfen: Doping für den Firefox

Der alternative Browser Mozilla Firefox breitet sich nach dem Starterfolg auf immer mehr Internetrechnern aus. Doch obgleich der kostenlose Browser in vielen Punkten die Nase vor Safari und Konsorten hat, steckt in dem Firefox an einigen Stellen ungenutztes Potenzial. Das holen Sie mit der ebenfalls kostenlosen Erweiterung Fasterfox aus dem Firefox. Ganze Beschreibung lesen

Ausgezeichnet
9

Der alternative Browser Mozilla Firefox breitet sich nach dem Starterfolg auf immer mehr Internetrechnern aus. Doch obgleich der kostenlose Browser in vielen Punkten die Nase vor Safari und Konsorten hat, steckt in dem Firefox an einigen Stellen ungenutztes Potenzial. Das holen Sie mit der ebenfalls kostenlosen Erweiterung Fasterfox aus dem Firefox.

Einmal installiert, machen Sie dem Firefox über einen zusätzlichen Bereich im Optionen-Menü Beine. Darin suchen Sie einfach die von Ihnen bevorzugte Konfiguration aus. Zur Wahl stehen fünf Optionen: Der Modus Turbo Charged dreht alle Schrauben auf Vollgas auf der Datenautobahn. Zwei weitere vollautomatische Einstellungen beschränken sich darauf, unter anderem unterschiedliche Ladevorgänge im Hintergrund auszuschalten.

Wer sich ein bisschen besser mit Netzwerktechnik auskennt, hat im Custom-Menü direkten Zugriff auf eine prall gefüllte Einstelungspalette, mit der Sie Ihren Firefox völlig individuell konfigurieren können. Um problemlos die Original-Einstellungen wiederherzustellen, haben die Fasterfox-Entwickler eine entsprechende Option eingebaut.

Frei nach dem Motto Fasterfox verleiht dem Firefox große Flügel, holt die Erweiterung noch mehr aus dem ohnehin schnellen Browser. Im Test navigierte der getunete Firefox augenscheinlich schneller. Abhängig von der Hardware und vor allem der Internetverbindung merkt man den Effekt allerdings mehr oder weniger. Auf einen Versuch kommt es auf jeden Fall an.

Fasterfox

Download

Fasterfox Lite 3.9.8